Sportmüller . Das Sporthaus im Dreiländereck
 

Pinewood – aus Mutters überfülltem Keller zur Topmarke

Im Jahre 1997 wurde Pinewood als Handelsmarke im Nationalen Schwedischen Patentamt und der dortigen Zulassungsstelle registriert, nachdem das Label schon seit mehreren Jahren auf dem Markt war.

Die Geschichte Pinewood beginnt Anfang 1990. Wie bei den meisten Unternehmen begann es in kleinem Maßstab/Rahmen, in diesem Fall in Mutters überfülltem Keller neben Geräten und nur eine Armlänge von der Nachbarschaft entfernt. Im Laufe der Jahre wurde die Garage zu klein. Wann immer sich die Dinge häuften, halfen auch Schwiegermutter und Schwiegervater bis in die Nacht beim Verpacken der Kleidungstücke.

Die Kollektion, die heute aus einer breiten Palette von Outdoor-Bekleidung von Kopf bis Fuß besteht, war während der Gründung ein äußerst begrenztes Angebot an Produkten. Das bedeutete ein gefüttertes Kanadahemd in vier Farbkombinationen. Heute hat dieses Hemd den wohlverdienten Namen Canada Shirt Classic und ist auch heute noch Teil der Kollektion