Sportmüller . Das Sporthaus im Dreiländereck
 

Oakley – vom BMX-Lenker zur O-Frame

Oakley wurde 1975 von Jim Jannard im kalifornischen Foothill Ranch gegründet. Damit nimmt die Erfolgsgeschichte ihren Anfang. Damals verkaufte er den B-1B, einen Griff für BMX-Lenker, direkt aus seinem Auto auf Motocross-Events.
Doch da die Griffe (verwendungstypisch) eher durch die Hände der BMX-Fahrer verdeckt wurden, waren sie optisch nicht wirklich präsent. Den eigentlichen Anfang der Erfolgsgeschichte von Oakley prägt daher eher die Einführung der legendären "O Frame", eine Brille, die schon damals das uns heute bekannte, charakteristische Logo mit sich brachte.

Oakley – Tour de France Gewinner  Greg LeMond macht die Marke bekannt

Der Tour de France-Gewinner Greg LeMond und andere professionelle Radrennfahrer machten die Brillen bekannt. 1986 führte Oakley weitere Sonnenbrillenmodelle ein, die erstmals ein echtes Wechselglassystem boten. Die als „Blades“ und „Razor Blades“ bezeichneten Modelle waren die Vorläufer der 1989 erschienen „Mumbos“, die später in „M Frame“ umbenannt wurden.

Oakley – bekannt aus vielen bekannten Action-Filmen

Bekannt aus Filmen wie "Mission Impossible" oder aus "Mr. & MS. Smith", gehören Oakley-Sonnenbrillen zum Kult und sind aus der Eyewear-Branche nicht mehr wegzudenken. Stars und Berühmtheiten aus aller Welt schwören auf die sportlichen Eyewear-Produkte mit Trendfaktor. Doch nicht nur Brillen-Produkte sind vom Label, welches eigentlich aus Großbritannien stammt, erhältlich. Auch auch der Kleidungssektor ist mittlerweile von Oakley geprägt. Doch das war nicht immer so.

Oakley - Futuristisches Design und höchste Funktionalität

Auch und gerade im Bereich der Kleidung für Sportler kommt es auf eine gute Verarbeitung an, welche Funktionalität garantieren muss. Und genau diesem Anspruch wird Oakley gerecht. Ob Tennis-, Schwimm- oder Ballsport-Bekleidung - atmungsaktive Designs garantieren, dass du einen kühlen Kopf behältst - auch in schweißtreibenden Situation. Und das Jahr für Jahr. In Sachen Design orientiert sich Oakley an einer Mischung aus organischem und künstlerischem. Das bietet dir die Möglichkeit, auf eine Vielzahl an Designvarianten zurückzugreifen und so deinen ganz eigenen Look zu kreieren. Knallige Farben unterstreichen dabei dein Outfit und setzen ein Statement.

Oakley - Spitzenreiter auf dem Eyewear-Sektor

Die Eyewear-Artikel von Oakley zeichnen sich durch Langlebigkeit aus, welche in Verbindung mit der Robustheit ideale Begleiter für deinen sportlichen Tag abgeben. Aber auch der urbane Alltag lässt sich mit den Produkten von Oakley gut meistern. Features wie wechselbare Glas-Systeme und der Einsatz von hochwertigen Materialien garantieren Dir Funktionalität in allen Situationen.