Sportmüller . Das Sporthaus im Dreiländereck
 

BUFF - ein Tuch erobert die Welt

Das Unternehmen BUFF hat seinen Hauptsitz in Igualada in Spanien. Der Gründer ist Joan Rojas, der hatte 1971 eine einmalige Idee. Er stellte nämlich nahtlose Kopfbekleidung her, die bislang noch nicht auf dem Markt zu finden war. 

Die Idee wurde aus der Not geboren, denn er brauchte auf einer Motorrad-Tour wegen schlechten Wetters einen Schutz für Hals und Kopf. Er hatte aber lnichts passendes dabei und schnitt kurzerhand ein alte Unterhose entzwei und stülpte sie sich über den Kopf. Die erste nahtlose Mütze war geboren. Freilich sind die Kopfbedeckungen von BUFF heute keine Unterhosen mehr, vielmehr entwickelte sich das Unternehmen zum Marktführer schlechthin.

Design und Qualität im Vordergrund

Natürlich stehen auch bei BUFF das Design und die Qualität im Vordergrund, aber auch die Funktionalität ist gewährleistet. Es werden nur erstklassige Materialien eingesetzt, und die vielen Designs und Formen begeistern.