Sportmüller . Das Sporthaus im Dreiländereck
 

ARC’TERYX – für „Outer Wear“ ein gewaltiger Evolutionssprung

Das Unternehmen Arc’teryx wurde 1989 am Fuße der rauen Berge außerhalb Vancouvers, British Columbia, als Hersteller erstklassiger Kletterausrüstung gegründet und trug zunächst den Namen „Rock Solid Manufactoring“.

Benannt hat sich das Unternehmen Arc’teryx nach Archaeopteryx Lithographica, dem ersten Reptil, dem durch die Entwicklung von Flugfedern ein gewaltiger Evolutionssprung gelungen ist.

In den Jahren 1995 bis 1998 führt Arc’teryx ein Bekleidungsprogramm ein.

Die sechsmonatige Entwicklungsphase wurde auf nahezu vier Jahre ausgedehnt. Doch dann ließ die Enthüllung des Outer-Wear-Programms von Arc’teryx die Outdoor-Branche erzittern und setzte in Sachen Design und Konstruktion neue Maßstäbe.

Der von Arc’teryx entwickelte WaterTight TM-Reißverschluss wurde innerhalb eines mehrjährigen Prozesses zur Perfektion gebracht. Er macht sperrige Klappen überflüssig, reduziert das Gewicht und wird inzwischen weltweit von nahezu allen Outer Wear-Produzenten verwendet.