Sportmüller . Das Sporthaus im Dreiländereck
 

Wiesentäler Wasserlauf – 27 Starter, 27 Finisher

Sportmüller-Laufgruppe war dabei

Der Start beim Wiesentäler Wasserlauf war ein tolles Erlebnis für die 27 Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Sportmüller-Laufgruppe. Sie liefen ihre ausgewählte Strecke zu Ende, zählten zu den Finishern. 

Zwei der Sportmüller-Laufgruppe waren ganz besonders happy. Torsten Posselt und Markus Steineck absolvierten die komplette Strecke über 57 Kilometer von der Kaserne in Todtnau-Fahl bis zur Wiese-Mündung in Basel.  „Es war einfach großartig. Ein unglaubliches Gefühl, wenn man das Ziel erreicht. Da hat sich das Sportmüller-Training in der Gruppe richtig gelohnt“, freute sich Torsten nach der Zielankunft an der Wiesemündung in den Rhein.

In die Sportmüller-Laufgruppe reihte sich auch Bundestagsabgeordneter Armin Schuster ein. „In der Gruppe zu laufen macht einfach großen Spaß. Toll ist, dass die sportliche Leistung aller Läuferinnen und Läufer einem guten Zweck zu Gute kommt,“ sagte Schuster. Am Ende waren alle stolz auf ihre Leistung.